Paris

Performance (2010)
und Installation (2013)

Das Atelierstipendium an der „Cité des Arts“ in Paris ist mein erstes Stipendium gewesen. Ich fand es damals spannend drei Monate einfach nur Künstler sein zu können, mit noch keinem geregelten Alltag und Freundeskreis. Deshalb startete ich mit einem kleinen Experiment. Erkundete in Kreisen die Stadt, vom Innenraum des Ateliers bis in die Außenbezirke der Banlieus, sprach mit Menschen und photographierte, filmte und sammelte. 
Zur gleichen Zeit führte Frankreich öffentlich seine Debatte um die nationale Identität. Identifikation, soziales Milieu wurden so zu den Themen, die mich zu interessieren begannen. Durch einen Zufall lernte ich einen obdachlosen Mann kennen, der vor der Cité schlief, aus Deutschland kam und in der Fremdenlegion gedient hatte. Die Gespräche mit ihm, die Art wie er sich selbst und die Welt erklärte und auch meine Reaktionen darauf wurden dann zum Kernpunkt meiner Installation. 


Installation, MAD, BBC Brussels (Detail)


Installation, MAD, BBC Brussels (Detail)


Installation, kjubh Kunstverein, Cologne, 2011


Performance, Simultanhalle, Cologne

<< Previous    Next >>